Carl Hegemann: Dramaturgie des Daseins

0,00 €
SKU
Prämie_Dramaturgie des Daseins

Das Buch versammelt Texte, die der Philosoph und Dramaturg Carl Hegemann in den letzten fünfzehn Jahren geschrieben hat.

Carl Hegemann über das Glück der Tragödie. Romantische, käufliche und revolutionäre Liebe. Fluchtbewegungen in Familie, Kunst und Staat. Allmacht, Nichtstun und ewige Ruhe. Leben im Selbstwiderspruch. Organisation und Desorganisation von Erfahrung. Adornos Geheimnis. Brechts Theaterrevolution. Schillers amoralische Anstalt. Fake-Strategien. Kunst in Gefahr. Das Männliche ist das Vergängliche. Das Elend der Unsterblichkeit. Der Übergriff als Kunst und Wirklichkeit u.v.a.m.

Unsere Buchbesprechung: aktuelles Stadtrevue-Heft 09/21, S. 92.

Prämie: 1x Buch »Die dramaturgie des Daseins. Everyday live« von Carl Hegemann. Hrsg.: Witt, Raban. Alexander Verlag, Berlin 2021.

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
Copyright ©2019 Stadtrevue Verlag GmbH. All rights reserved.